Artikel

Nie wieder Faschismus, nie wieder Krieg

10. März 2020

… Im aufkommenden Kalten Krieg waren die alten Kräfte in West Deutschland wieder gefragt. Schritt für Schritt wurden Antifaschisten aus dem öffentlichen Leben gedrängt… 75 Jahre nach der Befreiung von Faschismus und Krieg steht die Bundeswehr in 14 Staaten der Erde in militärischen Einsätzen, schamhaft als humanitäre Mission gekleidet. Waffen werden in Krisengebiete verkauft. In …

... weiterlesen »

Nicht vor den rechten Karren spannen lassen!

10. März 2020

‚Fridays gegen Altersarmut‘ ist KEINE soziale Bewegung!“ Kaum jemand hat gesellschaftliche Probleme und Zusammenhänge so einfach und klar auf den Punkt gebracht wie Bertolt Brecht. Armut allgemein, Kinder- und Altersarmut im Besonderen sind heute wieder ein zentrales Problem in unserem Land… Diese Entwicklungen müssen beseitigt werden. Nötig ist außerdem eine große Rentenreform, nach der alle …

... weiterlesen »

Statement des Vereins Erinnern für die Zukunft e.V. auf Facebook

19. Januar 2020

Wir kritisieren die Entscheidung der Finanzbehörden, der „Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten“ die Gemeinnützigkeit abzuerkennen. Vor dem Hintergrund, dass die VVN-BdA im bayerischen Verfassungsschutzbericht als linksextrem eingestuft wird, hat das Finanzamt in Berlin der Organisation Anfang November die Gemeinnützigkeit entzogen.
Der 1947 gegründete Verband bot Überlebenden der NS-Verfolgung früh eine …

... weiterlesen »

Solidaritätserklärung mit der VVN-BdA

19. Januar 2020

Die ver.di-Jugend Bremen-Nordniedersachsen solidarisiert sich mit der Bundesvereinigung der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten (VVN-BdA) e.V.
Im letzten Jahr hat das Berliner Finanzamt für Körperschaften der VVN-BdA die Gemeinnützigkeit entzogen. Die Entscheidung begründet die Behörde damit, dass die VVN-BdA vom bayerischen Verfassungsschutz als linksextrem geführt wird. …

... weiterlesen »

Problemfall der Demokratie“ wirbt um Mithilfe

8. Januar 2020

…Das Landesamt für Verfassungsschutz (LfV) Bremen hat sich Ende 2019 mit einem ungewöhnlichenAppell an die Bevölkerung gewandt und um konkrete Hilfe im Kampf gegen den grassierenden„Rechtsextremismus“ geworben. „Bürgerinnen und Bürger sollten ihr Unbehagen im Kontakt mit einemmutmaßlichen Extremisten nicht für sich behalten oder gar dulden,“ so wird LfV-Behördenleiter DierkSchittkowski in den Medien zitiert …

... weiterlesen »

Terra Oblita

8. Januar 2020

Ansatzpunkte für eine europäische Erinnerungskultur?…Auf der Plattform „Terra Oblita“ lassen sich anhand einer interaktiven Karte Erinnerungsorte vonvergessenen NS-Opfern finden, d.h. Opfer, die in der öffentlichen Wahrnehmung nur eine untergeordneteRolle spielen, wie z.B. sowjetische Kriegsgefangene, Opfer der „Euthanasie“ u.a.. …

... weiterlesen »

Nationalsozialistisches Unrecht

8. Januar 2020

Stellungnahme zum gemeinsamen Antrag der Fraktionen von CDU/CSU und SPD:
„Die Bundesvereinigung Opfer der NS-Militärjustiz begrüßt, dass nach Jahrzehnten politischer Verleugnungdas an den „Asozialen“ und „Berufsverbrechern“ verübte nationalsozialistische Unrecht nun endlich alssolches anerkannt wird und damit die Betroffenen als NS-Opfer… Der Deutsche Bundestag sollte zudemunmissverständlich darlegen, dass sich der Status des NS-Opfers nicht allein auf diejenigen …

... weiterlesen »

Verfolgungswahn

8. Januar 2020

Über den Umgang mit Opfern des Naziregimes anlässlich der jüngsten Entscheidung desBerliner FinanzamtesEin politischer Störenfried sollte zum Schweigen gebracht werden. Gegenüber dem Ausland behauptetedie Regierung, sie bekämpfe lediglich Staatsfeinde, die als Kommunisten den braunen Terror Hitlers nurbekämpft hätten, weil er dem roten im Weg gestanden habe. Aber die Sache ging nach hinten los. Dervon der …

... weiterlesen »

Antrag der Fraktionen DIE LINKE, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und der SPD zu Gemeinnützigkeit

19. Dezember 2019

BREMISCHE BÜRGERSCHAFT Drucksache 20/178 Landtag 20. Wahlperiode 19.11.2019
Antrag der Fraktionen DIE LINKE, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und der SPD
Zivilgesellschaftliches Engagement fördern: Gemeinnützigkeitsrecht modernisieren und erweitern
Der Bundesfinanzhof hat Anfang des Jahres im sogenannten attac-Urteil über Fragen der Gemeinnützigkeit im Zusammenhang mit politischem Engagement entschieden, und die Abgabenordnung dabei zu Lasten vieler zivilgesellschaftlicher Vereine, die sich …

... weiterlesen »

Nie wieder !

10. Dezember 2019

Nie wieder!!
Die Liebe, der Anstand, fast alles ging verloren,
das Böse im Menschen, entdeckt und auserkoren.
Warum ließ die Menschheit sich so sehr verblenden?
Denn schon bald konnte keiner mehr das Blatt wenden.
„Nie wieder!“ Das Leid hat so tief genagt
„Nie wieder!“ Haben doch alle gesagt.
Heute sieht man, daß lodernde Feuer entfacht,
es geht ums Geld, es geht um Krieg …

... weiterlesen »

Ältere Nachrichten · Neuere Nachrichten