Vergangene Veranstaltungen

Bremen: Veranstaltung zu Ehren der Verteidiger der Bremer Räterepublik

Friedhof Bremen Walle Im Freien Meer 32, Bremen

Zum Vermächtnis der Bremer Sozialistischen Republik sprechen: Ernesto Harder (DGB Bremen) und Barbara Heller (Sprecherin Bremer Friedensforum) am Mahnmal für ihre Verteidiger. Musikalisch unterstützt vom Buchtstraßenchor und dem Roten Krokodil. Moderiert von Gerd-Rolf Rosenberger.

Bremen: Mahnwache

Marktplaz Am Markt, Bremen

Die VVN-BdA Bremen möchte an das Datum 30. Januar 1933 erinnern, als der Faschist Hitler zum Reichskanzler ernannt wurde und damit Wünsche von maßgeblichen Kreisen der Großindustrie erfüllt wurde. Sie haben in diesem Jahr deshalb für den Samstag, 29. Januar, 11 Uhr, auf dem Bremer Marktplatz eine Mahnwache angemeldet

ERZIEHEN – ERZWINGEN – ERNIEDRIGEN

Theater am Leibnitzplatz Schulstraße26, Bremen

Das „Arbeitserziehungslager“ in Bremen-Farge (1940–1945) Nachdem die Oktober-Aufführung der szenischen Lesung aus der Reihe Aus den Akten auf die Bühne bereits ausverkauft ist, sind dies die nächsten Gelegenheiten. Karten gibt es online auf www.shakespeare-company.com oder telefonisch unter 0421/500 333 (Mo-Fr 15-18 Uhr).