Artikel

Werner Bringmann im Spanischen Bürgerkrieg

15. Januar 2017

Heinrich Mann forderte am 7. August 1936 in der linksliberalen deutschen Exilzeitung die Demokraten der Welt auf, gegen „den Schlucker Franco“ …für die „spanische Freiheit zu kämpfen“ …Sein Bruder Thomas verfasste 1937 einen Aufruf für das Schweizer Arbeiter-Hilfswerk gegen die, die sich ‚Nationalisten‘ nennen und alles daran setzen, mit Franco „einem Gesinnungsgenossen zur Macht zu …

... weiterlesen »

Wegen illegaler Betätigung

15. Januar 2017

Drei Stolpersteine liegen bislang in Bremen in Erinnerung an die Gruppe der Ernsten Bibelforscher, der Zeugen Jehovas. Mehrere größere Prozesse führte das Hanseatische Sondergericht 1935, 1937 und 1938 gegen 19 bis 29 ihrer Mitglieder. Ihnen wurde vorgeworfen, „fortgesetzt handelnd entgegen dem Verbot der bremischen Polizeidirektion vom 28.6.1933 den Zusammenhalt unter den Mitgliedern der ‚Internationalen Bibelforscher …

... weiterlesen »

Antifaschistische Nordkonferenz 2017

4. Januar 2017

von Freitag, den 10. bis Sonntag, den 12. März 2017, in der Antifaschistischen Erholungs- und Begegnungsstätte Heideruh, 21244 Buchholz /Nordheide
Freitag, den 10. März
18:00 Uhr Abendessen – Lockere Gespräche am Abend in netter Atmosphäre
Sonnabend, den 11. März
09:30 Uhr: Begrüßung und Vorstellung Antifaschistische Erholungs- und Begegnungsstätte Heideruh
10:00 Uhr: „Die neue deutsche Militärpolitik – „Führung“ in neue Krisen“. …

... weiterlesen »

Von wegen sicher

12. Dezember 2016

Sichere Herkunftsstaaten in der Balkanregion? Vortrag und Gespräch mit Tamara Baković-Jadžić (Belgrad) u.a. Mittwoch, 15. Februar 2017, in Bremen
Nachdem Bundestag und Bundesrat im Herbst 2014 und 2015 die Länder des Balkans zu sicheren Herkunftsstaaten erklärt haben, werden nicht nur AsylbewerberInnen aus diesen Ländern, viele von ihnen Roma, als AntragstellerInnen zweiter Klasse behandelt. Die Asylverfahren sind …

... weiterlesen »

Ausstellung Die Kinder vom Bullenhuser Damm

12. Dezember 2016

Ausstellung Die Kinder vom Bullenhuser Damm 1. – 24. Feb. 2017 im G H Buergerhaus Vegesack
Eröffnung am Mittwoch 1. Februar 17 um 11 Uhr, Öffnungszeiten Mo-Fr 9 – 20 Uhr, Führung für Schulklassen + 19 Uhr, Anfragen/Kontakt 0421-662115 (Gerd Meyer) web: www.friedensschule-bremen.de Mail: gerdmeyer@friedensschule-bremen.de Tel.: 01520-8893914, ein Projekt der Internationalen Friedensschule Bremen.
Gedenkkonzert (in Planung) mit …

... weiterlesen »

Kostenlose Museumsbesuche für Geflüchtete

12. Dezember 2016

An jedem ersten Sonnabend im Monat gibt es in der Kunsthalle ab 14 Uhr für Geflüchtete mit Begleitung freien Eintritt. Wechselnde Themen, Übersetzung (nach vorheriger tel. Anfrage) arabisch, farsi, engl., frz. Nach der Stunde Führung kann bis Ende der Öffnung dageblieben werden.
Das Gleiche gilt für den letzten Dienstag im Monat im Fockemuseum. Vorher bitte Anrufen, …

... weiterlesen »

Trump ante portas

19. November 2016

…Die kapitalistischen Eliten in den USA wollten einfach nicht wahrhaben, dass sich zwischen ihnen und großen Teilen der Bevölkerung eine große Entfremdung breitgemacht hat, die sich irgendwann politisch entladen würde. Zwei Dinge sind es, die diese Entfremdung bewirken: Zunehmende soziale Unsicherheit und das Gefühl einer Bedrohung der eigenen Identität durch den Zustrom fremder Menschen, von …

... weiterlesen »

Leere Räume

19. November 2016

Um den Umgang mit geraubten Eigentum in die Flucht getriebener oder in den Tod deportierter früherer jüdischer Besitzer ging es am 03.11.16 in einem Symposion in der Bürgerschaft. Hatte die TAZ Bremen bereits im Sommer eine Ausstellung mit den eingereichten Entwürfen für ein Mahnmal für den breitangelegten Raubzug gegen jüdisches Eigentum in der Bürgerschaft gestaltet, …

... weiterlesen »

Harmlose „Reichsbürger“?

19. November 2016

Was ist ein „Reichsbürger“? Oft werden sie als harmlose Spinner abgetan. Wir harmlos sie sein können, zeigte sich in letzter Zeit häufiger – Angriffe mit Messer, Geiselnahme von Gerichtsvollzieher und der Mord an einem Polizeibeamten im bayerischen Georgensgmünd. Bei Razzien werden immer wieder Waffen, Munition, Sprengstoffe oder gefährliche Chemikalien gefunden. Deutschlandweit dürften es einige Tausend …

... weiterlesen »

VW, Wolfsburg und Erinnerungsarbeit

19. November 2016

Zum ersten Mal fand eine Neuengamme-Außenlagertagung in einem Industriekonzern statt. Am 29./30. August 2016 fuhren Monika Eichmann, Ulrich Stuwe und Raimund Gaebelein nach Wolfsburg… Dr. des. Sebastian Brünger warf ein Schlaglicht auf den Umgang führender deutscher Unternehmen mit der eigenen Vergangenheit in den zwölf Jahren faschistischer Herrschaft. War der Blick zunächst darauf gerichtet, Entflechtung und …

... weiterlesen »

Ältere Nachrichten · Neuere Nachrichten