Artikel

Krieg der Erinnerungen

10. August 2017

Von Ahrensbök über New York nach Auschwitz und zurück
Die in dem Doppelband versammelten Beiträge stammen aus den letzten 50 Jahren. Sie dokumentieren mein geschichtspolitisch und pädagogisches Engagement in der Weiterbildung und als Grenzgänger der deutschen Zeitgeschichte. Unter Einbeziehung von Zeitzeugen als Subjekte der Aufklärung und am Beispiel von Exkursionen und Auslandsreisen werden Etappen und Fehlwege …

... weiterlesen »

Worpsweder Abschied

28. Juni 2017

Worpsweder Abschied
Für Heinrich Vogeler
Wo wir uns immer trafen
an lauen Sommerabenden
der Barkenhoff wurde unser Ort
der Leuchtturm auf dem Land
Ideen reiften zu Worten
wurden Sätze, Produkte, Handlungen
Gedichte, Gemälde, Skulpturen
Unsere Stimmen klangen weit
Ins norddeutsche Land
unsere Sehnsüchte wurzelten tief
die langen warmen Sommer nährten uns
unsere Hoffnungen waren groß
die Jahre gingen ins Land
und mit ihnen kamen kühlere Sommer
und dann kamen die Zeiten
die …

... weiterlesen »

Besuch aus Irland

18. Mai 2017

Harry Callan, 93, reiste gemeinsam mit Schwiegertochter Michèle Callan und ihrer Lektorin Helen Dempsey aus Dublin, Irland an, um in Bremen Freunde zu besuchen, Fragen von Schülerinnen und Schülern zu beantworten, um zum Schulpate ernannt zu werden und seine Biografie vorzustellen. Dazu nahm er einige Ehrungen entgegen… Am Mittwoch, den 26.04.2017, fand in der Aula …

... weiterlesen »

Das Bundesverfassungsgericht und die NPD

18. Mai 2017

Am 17. Januar verkündete das Bundesverfassungsgericht (BVerfG) sein Urteil in Sachen NPD-Verbot. Quintessenz des Urteils: Die Nationaldemokraitsche Partei Deutschlands (NPD) ist eine antidemokratische, rassistische und neofaschistische Partei, die planmäßig und zielgerichtet die Beseitigung von Menschenrechten, Demokratie und Rechtstaat betreibt, aber sie ist nicht bedeutend genug um sie zu verbieten… Dabei haben sich die RichterInnen bei …

... weiterlesen »

Notizen zur Nordkonferenz

18. Mai 2017

… Die Auseinandersetzung mit der AfD hat erneut Heideruh erreicht. Dem antifaschistischen Denkort soll nach Willen der Blaubraunender AFD die Befähigung als Träger der Jugendbildungsarbeit abgesprochen werden. Ein Grund mehr sich mit ihrem Treiben und ihrer Programmatik in der diesjährigen Nordkonferenz auseinanderzusetzen… Dr. Horst Leps vom Zusammenschluss der Friedensbewegung Schleswig-Holsteins nahm die Rede Ursula von …

... weiterlesen »

Noch immer ausgegrenzt?

18. Mai 2017

Nach einer informativen wie gelungenen Eröffnung der Ausstellung „Oh Porajmos“ am 01. März in der Bremer Zentralbibliothek fanden in wöchentlichem Abstand meist in der Buchte Begleitveranstaltungen zur Diskriminierung, Ausgrenzung, Verfolgung und Ermordung der deutschen Sinti und Roma während des Faschismus statt. Die Lagebeschreibung der europäischen Roma bildete den zweiten Teil dieses von VVN-BdA, Bund deutscher …

... weiterlesen »

„Ohh Porajmos – Illustrationen zur Diskriminierungs- und Verfolgungsgeschichte der Sinti und Roma“

26. Februar 2017

Zur Eröffnung der Ausstellung „Ohh Porajmos – Illustrationen zur Diskriminierungs- und Verfolgungsgeschichte der Sinti und Roma“ am Mittwoch, 1. März um 18 Uhr im Wall-Saal der Stadtbibliothek
Es sprechen NN (Stadtbibliothek Bremen), Arnold Weiß, Vorsitzender des Landesvereins der Sinti in Hamburg, Roberto Larze, Vorsitzender des Verbandes deutscher Sinti und Roma/Landesverband Bremen, Bürgermeisterin Karoline Linnert und die …

... weiterlesen »

Werner Bringmann im Spanischen Bürgerkrieg

15. Januar 2017

Heinrich Mann forderte am 7. August 1936 in der linksliberalen deutschen Exilzeitung die Demokraten der Welt auf, gegen „den Schlucker Franco“ …für die „spanische Freiheit zu kämpfen“ …Sein Bruder Thomas verfasste 1937 einen Aufruf für das Schweizer Arbeiter-Hilfswerk gegen die, die sich ‚Nationalisten‘ nennen und alles daran setzen, mit Franco „einem Gesinnungsgenossen zur Macht zu …

... weiterlesen »

Wegen illegaler Betätigung

15. Januar 2017

Drei Stolpersteine liegen bislang in Bremen in Erinnerung an die Gruppe der Ernsten Bibelforscher, der Zeugen Jehovas. Mehrere größere Prozesse führte das Hanseatische Sondergericht 1935, 1937 und 1938 gegen 19 bis 29 ihrer Mitglieder. Ihnen wurde vorgeworfen, „fortgesetzt handelnd entgegen dem Verbot der bremischen Polizeidirektion vom 28.6.1933 den Zusammenhalt unter den Mitgliedern der ‚Internationalen Bibelforscher …

... weiterlesen »

Antifaschistische Nordkonferenz 2017

4. Januar 2017

von Freitag, den 10. bis Sonntag, den 12. März 2017, in der Antifaschistischen Erholungs- und Begegnungsstätte Heideruh, 21244 Buchholz /Nordheide
Freitag, den 10. März
18:00 Uhr Abendessen – Lockere Gespräche am Abend in netter Atmosphäre
Sonnabend, den 11. März
09:30 Uhr: Begrüßung und Vorstellung Antifaschistische Erholungs- und Begegnungsstätte Heideruh
10:00 Uhr: „Die neue deutsche Militärpolitik – „Führung“ in neue Krisen“. …

... weiterlesen »

Ältere Nachrichten ·