Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Gedenken an die NS-Opfer der Sinti und Roma aus Nordwestdeutschland

März 8 @ 15:00 - 17:00

275 Sinti und Roma wurden vom 8.–10. März 1943 aus ganz Nordwestdeutschland im Bremer Schlachthof zusammengetrieben, um sie anschließend über den Bahnhof nach Auschwitz-Birkenau zu deportieren. Seit 1995 erinnert eine Gedenktafel am heutigen Kulturzentrum Schlachthof an dieses Verbrechen. Dort gedenken die Sinti und Roma sowie ihre Freunde jedes Jahr den Opfern. Auch in diesem Jahr werden Jugendliche die Namen der Deportierten verlesen. Es spricht Hermann Ernst, Vorsitzender des Bremer Sinti-Verein e.V.

Details

Datum:
März 8
Zeit:
15:00 - 17:00

Veranstalter

Arbeitskreis ›Erinnern an den März 1943‹, Bremer Sinti-Verein e.V.

Veranstaltungsort

Kulturzentrum Schlachthof
Bremen, Deutschland + Google Karte anzeigen