Archiv für das Schlagwort Gerold Fleßner

Schäubles Vision

18. September 2017

Der Journalist Martin Schäuble hat in seinem Roman „Endland“, der vornehmlich für Jugendliche geschrieben wurde, eine Vision, die sich schon in Teilen erfüllt hat. Aus der Warnung wurde Wirklichkeit, und zwar in Gestalt von Franco A., dem Bundeswehrsoldaten, der getarnt als syrischer Flüchtling wohl Anschläge verüben wollte. „Das las sich wie ein Kurzabdruck aus meinem …

... weiterlesen »

Die Ausnahme. Oktober 1943. Wie die dänischen Juden mithilfe ihrer Mitbürger der Vernichtung entkamen.

10. Juli 2014

Für die einen ist er der „Geheimnisvoller Mister X“ für die anderen der „Der Schindler von Kopenhagen“. Gemeint ist Georg Ferdinand Duckwitz.
Er wurde am 29. September 1904 in Bremen als Sohn einer alteingesessenen Bremer Kaufmannsfamilie geboren und ist der Urenkel des Bremer Kaufmanns und Bürgermeisters Arnold Duckwitz. Sein Neffe 2. Grades Edmund Duckwitz ist …

... weiterlesen »